Arzt und Gesundheit
Sie sind hier: Startseite » Jing Ming » Angebot » Bachblüten-Therapie

Bachblüten-Therapie

Dr. Edward Bach entwickelte aus wildwachsenden Pflanzen 38 Blütenessenzen. Er unterteilte sie in sieben Kategorien, mit denen er die wichtigsten positiven Eigenschaften des Menschen beschrieb - die Fähigkeit, eigenverantwortlich zu handeln, zu führen und andere zu motivieren, aus den Erfahrungen des Lebens zu lernen, andere zu lieben und zu helfen, das Schicksal in die eigene Hände zu nehmen, mit Mut und Glauben den Ängsten zu widerstehen.

Dr. Bach erkannte, dass der Morgentau auf einer Pflanze deren gesamte Heilkräfte in potenzierter Form enthielt. Weil man diese konzentrierte Kraft nicht in hoher Dosierung anwenden konnte, entwickelte er die Sonnenmethode und später die Kochmethode. Im Winter 1932 standen ihm zwölf Essenzen zur Verfügung. 1935, ein Jahr vor seinem Tod, waren 26 weitere sowie Rescue Remedy dazugekommen. Die Notfalltropfen aus den fünf Bachblüten Rock Rose, Impatiens, Star of Bethlehem, Clematis und Cherry Plum. Rescue Remedy wird häufig als 39. Bachblüte bezeichnet und hilft zuverlässig bei Schock und Trauma.